Die wichtigsten Tipps für Ihren Umzug

  1. Vorbereitung

    1. Suchen Sie den alten Mietvertrag raus und prüfen Sie die Details zur Übergabe
    2. Bestellen Sie die Umzugskartons
    3. Organisieren Sie einen Transporter
    4. Holen Sie sich beim Amt eine Sondergenehmigung für die Parkplätze vor der Haustür
    5. Drucken Sie sich eine Fahrtroute aus
    6. Beauftragen Sie ggf. eine Spedition oder suchen Sie Helfer
    7. Buchen Sie ggf. Handwerker für die Renovierung der alten Wohnräume
    8. Machen Sie eine Liste für den Baumarkt
    9. Organisieren Sie das benötigte Werkzeug (z.B. Möbelabbau)
    10. Vereinbaren Sie die Ablesetermine für die Zähler (Wasser, Strom, Heizung)
    11. Sind die Kinder versorgt? Am besten Babysitter organisieren
    12. machen Sie einen Stellplan für die Möbel in der neuen Wohnung
  2. Ummelden

    1. Beantragen Sie einen Nachsendeservice bei der Post
    2. melden Sie Zeitungen und Zeitschriften ab oder um
    3. Benachrichtigen Sie die für Sie wichtigen Behörden und den Arbeitgeber
    4. Melden Sie Ihre Telefon und das Internet um
    5. Melden Sie sich beim Einwohnermeldeamt an
    6. Teilen Sie den Banken Ihre neue Anschrift mit
    7. Melden Sie Gas, Strom und Wasser an bzw. ab
    8. Informieren Sie die Kfz-Zulassungsstelle
    9. Melden Sie die Versicherungen um
    10. Informieren Sie Kindergarten und Schulen
    11. Melden Sie den Kabelanschluss um
    12. Unterrichten Sie die GEZ über neue Anschrift
    13. Mitgliedschaften in Vereinen und Sportstudios abmelden
  3. Informieren

    1. Teilen Sie als Selbstständiger dem Finanzamt den Umzug mit
    2. Geben Sie Freunden und Verwandten die neue Adresse
    3. Sind Sie Onlinekunde in Versandshops: Adressen neu eingeben!
    4. Einweihungsparty planen und vorbereiten